TOPlist

Seilbahn Ještěd

Detaillierte Beschreibung des Objekts


Lage und Erreichbarkeit
Die Unterstation der Seilbahn befindet sich in Liberec - Horní Hanychov nicht weit von der Endstation vom Stadtmassenverkehr und die Oberstation ist auf dem Gipfel des Bergs Ještěd beim Fernsehsender mit einem Hotel.
Erreichbarkeit: Aus dem Bahnhof Liberec aus der Strassenbahnhaltestelle "Nádraží" oder aus der Zugstation Liberec-Horní Růžodol aus der Strassenbahnhaltestelle "Janův Důl" mit der Strassenbahn Nr. 3 in die Strassenbahnhaltestelle "Horní Hanychov". Die Unterstation der Seilbahn ist ca. 10 Minuten entfernt. Bei der Unterstation stehen Parkplätze für Pkw und Busse zur Verfügung.
Beschreibung der Seilbahn und Dienste
Es geht um eine unikate Zweikabinenseilbahn auf dem Pendelsystem gegründet. Eine Kabine hat die Kapazität von 35 Personen und hat die Geschwindigkeit bis 36km/Stunde.Die Trasse der Seilbahn ist 1188 Metern lang. Die Unterstation liegt in der Seehöhe von 600 Metern, die Oberstation unter dem Gipfel ist ca. in 1000 Metern. Im höchstens Punkt ist die Seilbahn 30 Metern über der Erde. Die Fahrt dauert vier Minuten. Die Kapazität der Seilbahn ist bis 1050 Personen pro Stunde.
Die Seilbahn auf Ještěd nutzen vor allem die Touristen aus Tschechien, Deutschland und Polen. Aus dem Gipfel des Bergs gibt es eine wunderschöne Aussicht auf das Riesengebirge, Isergebirge, Lausitzergebirge, Böhmisches Paradies und Böhmische Mittelgebirge.
Die Seilbahn wurde von 15. 6. 1932 bis 27. 6. 1933 von der Firma František Wiesner gebaut. Zwischen den Jahren 1971 bis 1975 wurde die Seilbahn grundsätzlich rekonstruiert und jetzt gehört zu den Seibahnen vom Weltniveau.